Gefrierschrank Test 2016

Früher wurden kaum einzelne Gefrierschränke gekauft, da kompakte Kühlschränke genug Platz geboten hatten auch gefrorenes unterzubringen.  Durch den technologischen Fortschritt jedoch haben solche Kühlschränke an Extras dazugewonnen, jedoch hat darunter der Platz des integrierten Gefrierschranks gelitten. Dadurch sind mittlerweile Gefrierschränke immer wichtiger für den Alltag wie unser Gefrierschrank Test zeigt.

Nicht nur im privaten Haushalt, sondern auch für den Gastronomie Sektor. Jedoch ist nicht jeder Gefrierschrank gleich Gefrierschrank, wie unser Gefrierschrank Test zeigt. Es kommt mittlerweile auf viel mehr an als um nur den Platz. Viel mehr spielt heut zu Tage auch das Design, Energieeffizienz, Geräuschpegel und natürlich das Preis-Leistungsverhältnis eine wichtige Rolle. 

Wir wollen euch sowohl über verschiedenste Geräte informieren als auch eure persönliche Kaufentscheidung vereinfachen. Zudem geben wir euch auch noch einige interessante Tipps und Tricks in unserem Gefrierschrank Test Ratgeber und sagen euch, worauf ihr beim Kauf und  bei der Benutzung achten solltet.

 

Platz 1: Bosch GSN29VW30

Unser Testsieger ist das Gerät vom Hause Bosch. Das Modell konnte uns nicht nur mit seinen äußerst überzeugenden Attributen beeindrucken, sondern es konnte vor allem auch dank seines ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnisses siegen.Dieses Gerät bietet ganz spezielle Features wie beispielsweise das Multi Airflow-System oder denn integrierten AirFreshfilter. Außerdem bietet das Gerät ein Fassungsvermögen von 224 Liter und ist somit sehr geräumig. Nichts desto trotz ist der Bosch GSN29VW30 sehr Energieeffizienz, mit gerade einmal einem jährlichen Verbrauch von 211 Kilowattstunden, wie unser Gefrierschrank Test zeigt.

Platz 2: Siemens iQ300 GS33NVW30

Den zweiten Platz in unserem Gefrierschrank Test belegt der Siemens iQ300 GS33NVW30. Das Modell konnte uns nicht nur mit seinen äußerst überzeugenden Attributen beeindrucken, sondern auch mit der qualitativ hochwertigen Verarbeitung. Das Innere des Gefrierschranks bietet 246 Liter Fassungsvermögen. Wie unser Gefrierschrank Test zeigt, ist das Gerät mit nur 225 Kilowattstunden pro Jahr sehr Energieeffizient. Zudem bietet das Gerät die NoFrost Technologie, womit das Abtauen nie wieder zum Problem wird.

Platz 3: Siemens iQ300 GS29NVW30

Den dritten Platz in unserem Test belegt der kleine Bruder unseres zweitplatzierten und zwar der Siemens iQ300 GS29NVW30. Die rund 40€ günstigere Version musste sich in unserem Gefrierschrank Test keineswegs verstecken. Das Gerät bietet ein Fassungsvermögen von 195 Liter. Selbstverständlich ist die NoFrost Technologie vorhanden und als Extra hat Siemens dem iQ300 GS29NVW30 die Vita Control spendiert, hier wird eine  intelligente Sensortechnik genutzt, um eine konstante Temperatur zu garantieren. Auch im Langzeittest konnte das Gerät überzeugen, mit einem jährlichen Verbrauch von 211 Kilowattstunden.

Platz 4: Bauknecht GKN 2173

Den vierten Platz belegt das Gerät aus dem Hause Bauknecht, der Hauptgrund, dafür ist der etwas üppige Preis. Solltest du jedoch bereit sein etwas mehr Geld auszugeben, weil du beispielsweise ein sehr großes Gerät suchst ist dieses Gerät perfekt für dich. Das Gerät hat ein Fassungsvermögen von 310 Liter was überzeugen konnte. Jedoch ist es mit seinen 61 kg trotzdem ziemlich leicht. Mit an Bord ist die Supergefrierschaltungs Funktion, was ein schnelleres einfrieren bewirkt. Da das Gerät die Energieeffizienzklasse A+++ besitzt ist das Gerät mit einem jährlichen Verbrauch von 182 Kilowattstunden extrem energieeffizient.

Gefrierschrank Test: Ratgeber

Du möchtest dir ein neuen Gefrierschrank kaufen? Du weißt aber nicht genau auf was du beim kauf achten sollst, damit beispielsweise die beste Kühlung für deine Lebensmittel geleistet ist. Dann bist du hier genau richtig! Wir sagen dir in unserem Gefrierschrank Test nicht nur auf was du beim Kauf achten solltest, sondern geben Dir neben unseren Kaufempfehlungen, den Testsiegern unseres Gefrierschrank Test, auch hilfreiche Tipps die Ihnen die Nutzung eines Gefrierschranks erleichtern wird. Außerdem beraten wir Dich in der Frage, wo du die verschiedenen Gefrierschränke aus unserem Gefrierschrank Test zum besten Preis kaufen kannst.

Wichtige Features für einen Gefrierschrank

Ob sich ein Gefrierschrank als passendes Gerät für unseren Gefrierschrank Test qualifiziert, hängt zum einen von der Verarbeitung des Geräts ab, als auch von den technischen Eigenschaften, die die Handhabung des Gefrierschranks extrem erleichtert. Denn heutzutage geht nicht nur darum Sachen einzufrieren sondern um vielmehr. Wie Energie effizient ist ein Gefrierschrank ? Erleichtert das Gerät die Nutzung? Besitzt der Gefrierschrank Technologien, die Umweltfreundlich sind? Daher solltest Du dringend darauf achten, dass Dein Wunschgerät den Anforderungen heutiger Standards gerecht wird. Beim Kauf eines Gerätes aus unserem Gefrierschrank Test ist sichergestellt, dass dies der Fall ist und Du für die nächsten Jahre bzw. Jahrzehnte gerüstet bist.

No-Frost-Technik

Die No-Frost-Technik ist ein technisches Verfahren womit hauptsächlich Gefrierschränke ausgestattet werden. Durch den Einsatz der No-Frost-Technik wird die Luftfeuchtigkeit im Gefrierraum reduziert, was unser ausführlicher Gefrierschrank Test zeigt. Daher bereifen die Lebensmittel nicht und ein anstrengendes Abtauen des Geräts ist nicht mehr nötig. Bei No-Frost-Geräten liegen die Kühllamellen in einem abgetrennten Bereich. In der Kühlphase bläst ein Ventilator die kalte Luft in den Gefrierraum und wie unser Gefrierschrank Test zeigt sind diese Gerät so ausgelegt, dass Luft durch alle Fächer zirkuliert und als Kreislauf wieder in das Kühlteil eintritt. Durch diese Technik wird nicht nur verhindert, dass die Kühlrippen vereisen, sondern es sinkt die Luftfeuchtigkeit im gesamten Gerät dadurch bilden sich nahezu keine Eisschichten mehr, wie unser Langzeit Gefrierschrank Test deutlich zeigt.

Multi-Airflow-System

Das Multi-Airflow-System wird mit einem integrierten Lüfter mit direkter Aktivierung über den Verdichter ausgeführt und wie unser Gefrierschrank Test zeigt ist dadurch eine gleichbleibende Kaltluftzirkulation vorhanden was dafür sorgt das eine gleichmäßige Kühlung und vor allem ein schnelles Erreichen der optimalen Kälte gewährleistet ist.

Air-Fresh Filter

Der Air-Fresh-Filter sorgt dafür das Fremdgerüche im Kühlraum reduziert werden und sorgt somit für ständige Frische. In unserem Gefrierschrank Test haben wir sowohl im kurz zeitlichen Test als auch im Langzeit Test gute Resultate feststellen können, was uns positiv Überrascht hat und somit ist dieser Air-Fresh-Filter ein wichtiger Bestandteil eines Gefrierschranks.

Vita Control

Ist ein System, das durch spezielle Sensortechnik dafür sorgt, dass eine konstante Temperatur im Gerät gewährleistet ist. Wie unser Gefrierschrank Test zeigt, wird auch bei längerem offen lassen der Gefrierschrank Tür die Temperatur durch die Sensorik die im Gerät verbaut sind angepasst. Bei zu langem offen lassen der Tür wird sowohl ein visuelles als auch akustisches Signal erscheinen was den Nutzer warnt.

AntiFingerprint Beschichtung: sinnvoll?

Ein weiteres Feature das sowohl einige Kühlschränke als auch Gefrierschränke besitzen ist die AntiFingerprint Beschichtung. Die hochwertigen Edestahlflächen der Gefrierschrank-Türen sind mit einem speziellen Belag überzogen. Die antiFingerprint-Beschichtung macht Schluss mit den lästigen Fingerabdrücken auf dem Edelstahl. 

Ob jedoch diese Technologie sinnvoll ist, ist eine andere Frage. Wie unser Gefrierschrank Test zeigt, das die AntiFingerprint Beschichtung zwar für Kühlschränke ganz sinnvoll sind und sich da der Aufpreis lohnt. Aber für Gefrierschränke finden wir diese nicht angebracht, da meistens nicht mit dreckigen oder verfetteten Fingern an den Gefrierschrank gegangen wird um Gefriergut un lagern oder zu entnehmen. 

Abschließend ist zu sagen das es ein kleines Feature ist aber kein Must-Have ist. 

Klimaklassen: wichtig ?

Eine Klimaklasse gibt einen Temperaturbereich an, in dem ein Gerät, in unserem Fall Gefrierschränke und Gefriertruhen betrieben werden darf oder sollte. 

Bei Kühl-/Gefriergeräten werden folgende Klimaklassen in der Produktinformation aufgeführt.

  • SN(Subnormal): Hier sollte die Umgebungstemperatur  +10°C bis +32°C betragen
  • N(Normal): Hier sollte die Umgebungstemperatur  +16°C bis +32°C betragen
  • ST(Suptropen) Hier sollte die Umgebungstemperatur +16°C bis +38°C betragen
  • T(Tropen): Hier sollte die Umgebungstemperatur +10°C bis +43°C betragen

Aufgrund der Norm EN ISO 15502 für Haushalt-Kühl-/Gefriergeräte besitzen die meisten Geräte die SN-T Klimaklasse. Somit muss Du dir keinen Kopf darum machen.

Richtige Lagerung

Nach dem kauf eines Gefrierschranks stellt man sich immer wieder die Frage: wo am besten aufstellen? Da mit der Platzwahl viel falsch gemacht werden kann, schaffen wir hiermit Abhilfe. Wenn Sie diese Tipps, beachten können viel strom sparen und die Lebensdauer Ihres Gefrierschranks verlängern.

Selbstverständlich sollte das Gerät nicht direkt an Wärmequellen, wie z.B. dem Herd, Backofen oder der Spülmaschine stehen. Denn wie unser Gefrierschrank Test zeigt, dass pro Grad höhere Außentemperatur vier Prozent mehr Energie vonnöten ist. 

Lassen Sie außerdem hinten etwas Platz zur Wand, ideal sind hier mindestens 10 cm Abstand. Je besser die Luft an der Rückseite des Geräts zirkulieren kann, desto weniger Strom verbraucht das Kühlaggregat. 

Gefrierschrank VS Gefriertruhe

Mittlerweile setzen sich Gefrierschränke immer mehr durch. Die Standard Truhe wird immer unbedeutender. Dennoch sprechen einige überzeugende Argumente für eine Gefriertruhe, ebenso wie auch der Schrank seine spezifischen Vor- und Nachteile hat.

 

Gefrierschrank

Vorteile Nachteile
kompakte Stellfläche meist etwas teurer als Gefriertruhen
komfortabel eingeteilter Innenraum höherer Energieverbauch bei Türöffnung
Zonen mit unterschiedlichen Temperaturen
leichte Handhabung

Gefriertruhe 

Vorteile Nachteile
verhältnismäßig günstig große Stellfläche nötig
sparsam im Verbrauch aufwändigeres Lagersystem
viel Platz

Wo ein Gefrierschrank kaufen

Ein Gefrierschrank in einem Online Shop zu kaufen hörte sich vielleicht vor einigen Jahren noch merkwürdig an, ist jedoch heutzutage gang und gäbe. Online haben Sie die Möglichkeit bequem zu Shoppen und auch zu Vergleichen. Der stationäre Handel bietet nicht genug Geräte an um Geräte zu vergleichen. Dort die Empfehlungen aus unserem Gefrierschrank Test zu finden, ist somit nicht so leicht.

Online gibt es hingegen eine riesige Auswahl an Produkten. Die meisten Geräte sind dort auch noch günstiger zu bekommen. Wir empfehlen stets das allseits bekannte Amazon, hier gibt es nicht nur Gefrierschränke, sondern Haushaltsprodukte bis Kinderartikel bis hin zu Elektrogeräten wie Smartphones und Gaming Monitoren. Der Online Shopping Riese bietet nicht nur spitzen Preise, sondern oft auch einen kostenlosen Versand. Da bereits nahezu jeder dort einen Account hat, wird die Online-Bestellung Deines neuen Gerätes aus unserem Gefrierschrank Test schnell und einfach ohne nervige Registrierung erledigt. Amazon bietet zu dem für eine geringe Gebühr von 15€ die Entsorgung von Altgeräten, dadurch müssen Sie sich nicht damit rumschlagen und extra einen Transportservice rufen die dann lächerlich hohe Preise verlangen.